Buch „Dr Esel und ig“

Einblicke in das Buchprojekt:
„Dr Esel&ig“ 2017

Die abenteuerliche Reise des schwarzen Esel Noldi und seinem müden Geschichtenerzähler voller sagenhaften Begegnungen und märchenhaftem Wandel

Plot:
Ein schwarzer Esel und ein müder Erzähler ziehen auf der Suche nach Geschichten zu Fuß durch die Schweiz. Unterwegs erleben sie sagenhafte Wiederstände und märchenhafter Wandel. Ein Quest, geprägt vom unkomplizierten Leben mit einem komplizierten Vierbeiner und menschlicher Begegnung mit fabelhaften Abenteuer um die Schweiz

Einstieg:
Wie ich einen geplatzten Blinddarm überlebte, dafür einen weissen Esel geschenkt bekam, Einen Auftrag fasste: Es gibt Geschichten, welche ich noch hören muss, Geschichten, welche ich hier noch erzählen muss. Geschichten, welche ich erleben konnte.

Die Figuren

„Dr Esel und ig“, ein schwarzer Esel und ein müder Erzähler werden ein Team. Begegnungen mit den Menschen und ihren Geschichten.

Der Esel, welcher nicht alleine sein kann, und ein ebensolcher Erzähler.
Ein müder Erzähler zieht mit einem schwarzen Esel durch die Schweiz und sucht märchenhafte Geschichten und Abenteuer. Trifft Menschen unterwegs: Milch- und Obstbauern, Viehzüchter, Rösseler und Hündeler, Byker, Wanderer und Outdoorler, Erzähler und Kulturmenschen, Schüler, Lehrer und vielen Hilfsbereiten Menschen

 Kapitel:

Wie Neugeboren durch einen weissen Esel

Projekt Kulturgut Erzählen

 

Die Reise

  1. Nasskalter Aufbruch, Aufgeregter Start im Museum, mit Schnee und Regen
    Berner Oberland,

 

  1. Wir sind Willkommen bei den Sagenhaften Wybleni
    Wallis Goms,

 

  1. Abenteuerliche Herausforderungen, nicht Aufgeben, Rückschläge, Fabelhafte Landschaft
    Oberalp bis Chur

 

  1. Im nahen Ausland über den Pass, erwartet werden in Marbach
    Rheintal bis Marbach

 

  1. Enge, schöne Welt, willkommene Gastfreundschaft und verherende Unwetter
    Ostschweiz Appenzell, St. Gallen, Thurgau

 

  1. Kulturbegegnung in der Rheinschlaufe, mühsame Bewährung,
    Rheinau, Zürich bis Basel

 

  1. Endlich am Ziel, mystische Begegnungen und Erzählen, Rückkehr , letzte Wiederstände und ein glückliches Wiedersehen
    Dornach, ins Emmental und mit der Bahn auf die Alp

 

– Vorbereitung und Packliste