In Agarn, Wallis, Erholung und viele Geschichten

es bläst hier ziemlich kräftig, doch gibt’s kein Regen/Schnee.Sind bei Susanne und Bruno Hugo zu Gast, da werden wir „vergwönnt“. 

Und ich hör Geschichten, vom und über die Menschen und ihre Welt, von früher und auch von jetzt, Susanne ist ausgebildete Erzählerin, hat die Erzählgruppe „Bozen-Frauen“ gegründet und ist im Vorstand der Schweiz. Märchengesellschaft. Wir trafen unterwegs Ignaz Borter  

  auch er tief verwurzelt mit der Walliser-Geschichtenwelt. Am besten Gefallen aber haben die, welche unmittelbar aus dem aktuellen Leben waren. Wir wissen jetzt, dass hier Politker und Behörden wie überall funktionieren, was hier hilft, sind gute Geschichten! 

6 comments on “In Agarn, Wallis, Erholung und viele Geschichten

  1. Wenn das keine gute und schon fast ein wenige eine Hypnose-Geschichte ist, dann weiss ich nicht was gut ist: „Die Politker und Behörden funktionieren im Wallis wie überall und vor allem mit guten Geschichten“ ;-))

    Herzliche Grüsse aus dem Oberwynental ins Rhônetal

Schreibe einen Kommentar