Jetzt nass und in Mülenen

Es regnete ziemlich mühsam, Mussten auf der Hauptstraße  gehn, Velostreifen, und dann tut der Esel so blöd, weil er der Absperrung misstraut, ich hab gar keinen guten Eindruck hinterlassen… Darum, liebe Brummipilotrn und Autofahrer, ich nehm alles zurück was ich über rücksichtslos und so gesagt habe, ihr habt großartig reagiert!!! Habt tausend Dank. Unda kam  zu Besuch, hat mich sehr gefreut. Haben gemeinsam in Aeschi zmittaget, Chäs U Brot.dann ging Unda auf den Bus, wir haben uns bis Mülenen durchgekämpft, und ich habe mich getraut, um Herberge zu fragen, die waren alle nett. 

 Mülenen! Übrigens wurden wir heute dreimal erkannt, ihr seid doch die, welche…. Ja, Noldi wird es vielleicht noch in die Cervela-Prominenz schaffen, wobei, Rüebli sind ihm lieber. 

3 comments on “Jetzt nass und in Mülenen

  1. Lieber Martin
    oh danke für die Berichte… so kann ich mir einwenig ausmalen wie ihr unterwegs seid. Für heute wünsche ich euch eine trockene und warme Unterkunft. An der Schule ist es still auf der Weide, keine zotteligen Gesellen schauen auf beim Vorbeigehen. Ich freu mich, wenn sie wieder kommen.
    Und Du, gestärkt von Erlebnissen und bestandenen Strapazen und noch mehr erfüllt von Geschichten. Bis dann wünsche ich dir guten Mut in Wind und Wetter und einen erträglichen Esel Noldi…
    Herzliche Grüsse
    Agnes

  2. Lieber Martin,
    da gucke und gucke und gucke ich auf facebook und wundere mich, wann du endlich losläufst und erst heute komme ich auf die schlaue Idee, mal die webseite zu checken! Und sehe, du bist längst gut unterwegs. Ich beneide dich sehr, trotz Regen und eigenwilligem Esel, der sich vor merkwürdigen Dingen grault 🙂 Kraul ihm mal von mir die wunderschönen, großen Ohren und fühl dich selbst gedrückt. Weiterhin breite Weg und wenig Steine nur auf eurem Weg.
    Katharina

    1. Liebe Katharina,
      Werd den Noldi mal hinter den Ohren kraulen, hat heute sein Ruhrtag, gestern war’s doch anstrengend! Aber heut strahlendes Wetter! Morgen ist erzählen angesagt, Sonntag , denk ich, dann weiter. Liebe Grüsse Martin

Schreibe einen Kommentar