Ballenberg – Interlaken 

 Wenn ich an meinem Rucksack schon genug tue, wie wirds wohl Noldi gehn? Von sich auf andere schließen ist bedingt hilfreich, ist eher selbst Mitleid? Nun , wir sind da, die Straße am See ist nicht unbedingt edelfreundlich, es gibt keinen Gehsteig , nur ein Grasbewachsenrr Streifen,dafür wenig Verkehr, Noldi hat’s gut gemacht.  ,Im Wald gabs dann so ein Ingeheuer , Noldi blieb kühl, ich auch. Bis wir dann in Interlaken ankamen brauchten  wir noch einige Pausen, doch wir sind da. Stotzig wars für den ersten Tag, lang und viel Asphalt, doch wir werden immer besser, Noldi kann zB. Schon ruhig im Stall sein, ich im Heu.